Home / Allgemein / Stepper Übungen

Stepper Übungen

Stepper ÜbungenStepper Übungen sind ideal um seine Ausdauer zu trainieren, zudem helfen sie sein Gewicht zu reduzieren bzw. zu halten. Regelmäßiges Training stärkt vor allem die Oberschenkelmuskulatur und sorgt zudem für einen knackigen Po.Wer keinen Stepper zur Verfügung hat, der kann diese Übungen zumindest teilweise auf einer Treppe ausführen. Wer mit Stepper Übungen Erfolge verzeichnen möchte, der sollte Stepper Übungen zwei bis dreimal in der Woche durchführen und das mindestens 30 Minuten lang. So ein 30 Minuten Training entspricht etwa einem 30 Minuten langen Dauerlauf, was den Kalorienverbrauch betrifft. Großer Vorteil: Stepper Übungen können zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung in den eigenen vier Wänden ausgeführt werden. Ebenfalls vorteilhaft sind die günstigen Anschaffungskosten, ein Stepper ist in der einfachen Ausführung schon ab 50,- Euro erhältlich.

Aktuelle Sparangebote für Stepper finden Sie hier – Klicke Hier

Beispiele Stepper Übungen

Hier stellen sich viele Interessierte die Frage: Was sind eigentlich die besten Stepper Übungen?

Es kommt in erster Linie darauf an, welchen Nutzen diese Übungen haben sollen. Mache ich die Stepper Übungen um meine Kondition zu verbessern, meine Muskulatur zu stärken oder um an Gewicht zu verlieren? Das sind die Aspekte, die man beim absolvieren von Stepper Übungen überdenken sollte.

Folgender Plan eignet sich sowohl dazu, sein Gewicht zu reduzieren als auch seine Kondition zu verbessern. Die Stärkung der Oberschenkelmuskulatur ist dabei ebenfalls gegeben. Die Stepper Übungen haben eine Dauer von vier Wochen und werden dreimal wöchentlich durchgeführt.

Bei aufgeführten Trainingsplan in den Pausen mit der Intensität vier leicht weiter trainieren.

Woche 1

Stepper ÜbungenTag 1: 5 x 3 Minuten bei einer Belastung von 6

Tag 2: 7 x 2 Minuten bei einer Belastung von 8

Tag 3: 3 x 5 Minuten bei einer Belastung von 7

Woche 2

Tag 1: 5 x 4 Minuten bei einer Belastung von 7

Tag 2: 6 x 2 Minuten bei einer Belastung von 9

Tag 3: 5 x 5 Minuten bei einer Belastung von 7

Woche 3

Tag 1: 5 x 2 Minuten bei einer Belastung von 8

Tag 2: 6 x 2 Minuten bei einer Belastung von 9

Tag 3: 4 x 5 Minuten bei einer Belastung von 7

Woche 4

Tag 1: 4 x 4 Minuten bei einer Belastung von 8

Tag 2: 7 x 2 Minuten bei einer Belastung von 9

Tag 3: 5 x 6 Minuten bei einer Belastung von 7

Dieser Plan ist nur ein Vorschlag und kann ganz unterschiedlich gestaltet werden. Sinn ist nicht eine extrem hohe Belastung, sondern die Stepper Übungen über einen längeren Zeitraum auszuführen.

Stepper Übungen – Typ Stepper

Es gibt verschiedene Arten von Stepper. Wer regelmäßig und länger trainieren möchte, der sollte sich für einen Stepper mit Halterung entscheiden. Hier werden die Gelenke besser geschont, außerdem wird zugleich das Gleichgewicht trainiert und dabei ständig verbessert.

Es gibt auch Stepper die mit Expandern versehen sind. Mit diesen Geräten kann man sowohl seine Muskulatur des Oberkörpers, der Oberschenkel als auch seine Kondition trainieren.

Die Training mit den Beinen bei einer Belastung von 6, kombiniert mit Training für den Oberkörper mittels Expander ist ideal geeignet für die Fitness seines Körpers. Ein großer Vorteil solcher Stepper Übungen ist, dass sämtliche Muskelgruppen trainiert werden.

Aufwärmen

Stepper ÜbungenBevor man mit dem eigentlichen Stepper Übungen beginnt, sollte man sich zuvor wenigstens einige Minuten aufwärmen. Das kann am besten mit Dehnübungen oder Gymnastik erreicht werden.

Auch wenige Minuten Seilspringen eignet sich hervorragend, um sich aufzuwärmen. Das schützt vor Verletzungen und macht die Muskeln und Sehnen geschmeidig, die Übungen können dadurch viel lockerer absolviert werden.

Der Stepper kann aber anstatt mit den Beinen, auch mit den Händen bedient werden. Auch mittels seiner Hände und Arme können Stepper Übungen absolviert werden. Wer das auf- und ab mit den Händen praktiziert, trainiert ebenfalls Kondition und zugleich bestimmte Muskelgruppen des Oberkörpers. Bei diesem Vorgehen sollten allerdings Handschuhe verwendet werden.

Fazit:

Wer darüber nachdenkt, in Zukunft Stepper Übungen zu absolvieren, der sollte seine Pläne Realität werden lassen. Stepper Übungen sind ideal um seine Kondition zu trainieren, außerdem eignen sie sich hervorragend sein Gewicht zu reduzieren.

Zudem gibt es kaum Sportarten die den Geldbeutel so wenig belasten, wie Training mit einem Stepper. Für Stepper Übungen genügen in der Regel preiswerte Laufschuhe und eine bequeme Trainingshose. Bezüglich der Übungen, zu jedem gekauften Stepper erhält man eine Anleitung bezüglich Training und Übungen.

Weitere Informationen zu Stepper finden Sie hier – Klicke Hier